1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

30.1.1916 Frühling wird es doch einmal!

/ / Am Isonzo 1.7.1915-31.3.1916

Sonntag.

Seit gestern gibt es herrlichstes Frühlingswetter. Selbst in der Nacht ist es mild. Zwischen den ersten grünen Grasspitzen leuchten schon zahlreiche weiße Gänseblümchen hervor. Das Herz geht mir dabei auf. Der Mensch ist ja so dankbar für jeden Sonnenstrahl, der auch sein Inneres erwärmt und mit neuen Hoffnungen füllt.

Ein Wunder nur, dass bei diesem klaren Wetter an der Front alles ruhig bleibt.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 2.2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.