1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

4.1.1916 Der Winterschlaf wird unterbrochen

/ / Am Isonzo 1.7.1915-31.3.1916

Schon während der ganzen Nacht gab es starkes Artilleriefeuer, diesmal von uns aus. Im Laufe des – endlich wieder einmal sonnigen – Tages rollt es unvermindert und unaufhörlich zu den Italienern hinüber. Es scheint, als ob man auch auf unserer Seite mal etwas munterer werden wolle.

Am Abend ist wieder alles still, ohne dass ich den Zweck der Schießerei erfahren konnte.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 16.1.1916

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.