1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

1.4.1917 Volltreffer

/ / Uncategorized, Zum zweiten Mal an der Aisne 3.3.17-8.7.17

Volltreffer im Geschossstapel unserer Batterie. Unsere Batterie wurde heute stark beschossen. Die feindlichen Einschläge lagen zum Teil sehr gut – unmittelbar neben den Geschützen und im Verbindungsgraben. Ein Ausreißer hatte sogar einen Geschossstapel von 30 Granaten in die Gegend verstreut, ohne sie aber glücklicherweise zur Detonation zu bringen. So wurde größerer Schaden verhütet.

Auch bei den Franzosen scheint nunmehr neue Artillerie eingetroffen zu sein – ob bloß zur Abwehr oder wirklich zu eigenen Angriffen, ist mir allerdings nach wie vor unklar.

Nebenbei – unsere Verpflegung ist immer noch schauderhaft.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 4.4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.