1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

11.12.1915

/ / Uncategorized

Heute weht eine frische Brise, die den Himmel aufklärt und beiden Artillerien sofort Anlass gibt, lebhafter zu werden.

Sonst nichts Neues.

Die Stadt Görz hat unter den vielen Beschießungen der letzten Tage stärker gelitten. Immerhin sind aber die Berichte der Zeitungen übertrieben.

Görz – allerdings vor der Zerstörung

2015-11-19 150207 edit

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 12.12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.