1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

25.12.1916 1. Weihnachtsfeiertag

/ / Uncategorized

An der Front herrscht Ruhe.

Die Weihnachtsfeier hat sich bis heute morgen 2 Uhr hingezogen — und wurde mit der nötigen “Bettschwere” beendet. Es ist das einzige Mittel, sich von Stimmungen zu befreien – wie sie auch gestern Abend aufkamen und uns zu erdrücken drohen.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 28.12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.