1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

26.1.1916 Zapfenstreich mit Fackelzug

/ / Am Isonzo 1.7.1915-31.3.1916

Heute, am Vorabend des Geburtstages unseres Kaisers, wird von der Batterie ein Zapfenstreich veranstaltet.

Die Kapelle eines k.u.k. Landwehr-Infanterie-Regiments hat sich hierzu freundlichst zur Verfügung gestellt. Die gesamte Batterie marschiert, von beiden Seiten mit hell leuchtenden Fackeln eingesäumt, zur Wohnung der Offiziere, kaum 3km hinter der Front. Diesmal ist uns der starke Nebel willkommen, denn andernfalls würden uns die Herren Italiener sicher die Freude verderben.

Nach einigen schönen Musikstücken und einer kurzen Ansprache des Batterieführers ziehen wir wieder wohlgemut nach Haus. Der morgige Festtag ist damit gebührend eingeleitet.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 27.1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.