1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

3.3.1915

/ / 11.10.1914 - 8.3.1915 In Französisch Flandern

Nichts besonderes.

7 Uhr morgens werde ich durch heftigen Kanonendonner links von uns geweckt. Später wird bekannt, dass die Engländer bei La Bassée einen Angriff unternommen haben, der aber von uns glänzend abgeschlagen wurde.

2-8 Uhr nachmittags am Apparat. Wir schießen nicht.

10 Uhr schlafen.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 4.3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.