1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

8.1.1915

/ / 11.10.1914 - 8.3.1915 In Französisch Flandern

Wetter: Abwechselnd Sonne und Regen – der typische Winter Nordfrankreichs.

Die feindliche Artillerie ist ziemlich lebhaft. Auch wir schießen nach den verschiedensten Zielen.

Der nächste Tagebucheintrag folgt am 9.1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.