1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

In eigener Sache: Andre Gottwald

/ / Uncategorized

Mit großer Bestürzung und Trauer habe ich soeben erfahren, dass Andre Gottwald am 1.6.2018 von uns gegangen ist.

Ich kannte Andre nie persönlich, aber er hat über die letzten Jahre mit großer Leidenschaft die Kanäle dieses Blogs auf Facebook und Twitter betrieben. Er hat mich stets ermahnt, wenn ich mal wieder zu spät dran war. Er hat in Phasen, in denen es keine neuen Tagebucheinträge gab, das Leben der Facebook-Seite liebevoll gefüllt.

Und auch wenn ich ihn nie kennenlernen durfte, kann ich mit Sicherheit sagen, dass Andre ein sehr feiner Mensch war. Vielen Dank für alles.

Mein aufrichtiges Beileid gilt denen, die ihm nahe standen.

 

Wer sich bei Andre bedanken möchte, der darf das (in Absprache mit einer Angehörigen) gerne mit einer Spende tun.

Ihm lag die Denkmalpflege am Herzen, genauso hätte er sich über eine Spende an eine gemeinnützige Organisation gefreut, die im Kampf gegen den Krebs hilft.

Mir persönlich sind die Segelrebellen sehr nahe, die es jungen Menschen mit Krebserkrankung ermöglichen, aus dem Alltag auszubrechen.

Spendenkonto: Segelrebellen gemeinnützige UG – Bank für Sozialwirtschaft – IBAN:  DE74700205000009834300 – BIC: BFSWDE33MUE

  1. Ach Du Schei….! So etwas ist Mist und nur ein kleiner Kreis empfindet den Verlust!!! Wieder ein Stern am Himmel mehr!!! Verdammt!!

    Antworten

  2. Herzliches Beileid zum Tod von Andre Gottwald.

    Ich wusste bis heute nicht, daß es zu diesem Projekt auch Twitter- und facebook-Seiten gab. Ich habe hier alle Seiten durchsucht und keinen Link gefunden. Könntest Du die Links vielleicht mit einem Widget in die Seitenleiste einfügen? Ich könnte dabei helfen.

    mit herzlichen Grüssen

    Thomas

    Antworten

  3. Auch von mir Herzliches Beileid und Dank für die Mitwirkung an diesem großartigen Projekt. Ruhe in Frieden.

    Antworten

  4. Das ist eine traurige Nachricht. Andre Gottwald hat hier durch häufige Kommentare viel zum Gelingen und zu Erläuterungen beigetragen, die mir manches verständlicher gemacht haben und für die ich dankbar bin. Ruhe in Frieden!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.