1914-1918 – Die Entwicklung der Dinge

Unterstützung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dieser Seite.

Ich stehe erst am Anfang des Projektes und sehe schon jetzt, wie aufwändig es wohl werden kann. Gleichwohl gibt es so viele schöne Möglichkeiten, noch viel mehr zu tun.

Über Unterstützung würde ich mich also sehr freuen. Diese kann in Form eines Flattr-Klicks geschehen, oder über eine Spende an mein Konto:

Konto: Julian Finn – Ktnr: 1033892751 – BLZ: 12030000 – DKB – IBAN: DE82 1203 0000 1033 892 751 – BIC: BYLADEM1001

Bitte als Verwendungszweck „Vierzehnachtzehn“ um die Zuordnung zu erleichtern!

Sie kann aber auch in Form von materieller Hilfe geschehen. So bin ich zum Beispiel der Ansicht, dass das Design der Seite noch viel schöner sein könnte und freue mich über Vorschläge für ein geeignetes WordPress-Template.

Jegliche Spenden sollen in die Produktion und den Betrieb dieses Blogs fließen. Mögliche Projekte:

  • Hosting, Domain, Wartung (ab 10 Euro/Monat)
  • Erwerb eines schicken Bezahl-Templates (50-80 Euro)
  • Erwerb eines Google-Maps-Plugins um die jeweiligen Orte des Geschehens anzuzeigen (ca. 50 Euro)
  • Einscannen der Originale mit einem professionellen Buchscanner (?? Euro)
  • Audio-Hardware, um das Tagebuch als Podcast einzulesen (ab 200 Euro)
  • Professionelle Podcast-Produktion (deutlich teurer)


  1. Ein tolles Vorhaben, welches ich unterstützen werde. Ich werde mir die ersten Einträge angucken und hoffe, dass ein ein interessantes und lehrreiches Projekt wird. Ich danke schon jetzt allen, die dies möglich machen!

    Antworten

  2. Ich finde das Projekt sehr interessant. So wird Geschichte lebendig. Wenn man sich allerdings vorstellt, dass es uns dann ja wohl die nächsten vier Jahre begleiten wird, dann bekommt man wohl erst eine Vorstellung davon, wie viel Lebenszeit der überlebenden Soldaten verschwendet wurde. Von den Gefallenen ganz zu schweigen.

    Antworten

  3. Sehr gute Idee, tolle Seite! Werde die nächsten Wochen wohl öfters mal reinklicken. Würde dir vorschlagen zwecks Finanzierung ein Affiliate-Programm mit Amazon aufzuziehen, da hier ja doch eher ein ernsthaft interessiertes Publikum zu erwarten ist, das vielleicht dann doch das ein oder andere Buch oder DVD zu dem Thema kauft und dich dann damit unterstützen kann. Weiter so, hoffe dir geht nicht nach 3 Monaten die Puste oder das Geld aus 😉

    Antworten

    • Vielen Dank, aber ich möchte diese Seite werbefrei halten. Durch Spenden ist auch schon eine kleine Summe reingekommen, die zumindest die ersten paar Monate an Hosting und ein Template finanzieren kann. Natürlich freue ich mich aber auch über weitere Spenden.

      Antworten

  4. Hallo!

    Schönes Projekt, ich könnte dir vielleicht in zweierlei Hinsicht helfen:

    Ich bin mir sicher, man bekommt Positionsmarker für die Orte in den Beiträgen auch mit OpenStreetMap hin. Wenn du willst, schaue ich mich da mal nach verfügbaren guten Plugins um oder baue dir ggf. selber etwas kleines mit einem Shortcode, in den du Koordinaten kippen kannst, so dass es dir eine Karte mit Marker generiert.
    Evtl. mailst du mir da bei Interesse mal, wie du dir das vorgestellt hast.

    Das ganze als Podcast einlesen finde ich eine prima Idee! Ich habe selber im privaten Kreis schon 5-6 Romane vorgelesen (via Mumble + habs bei mir aufgezeichnet und geschnitten), hätte also einige Erfahrung damit. Wenn du es selber machen willst und Hilfe bzw. Erfahrungsaustausch beim Workflow brauchst, sag Bescheid. Ansonsten könnte es sein, dass ich auch die Zeit finden könnte, die Sachen einzulesen. Müsste man dann aber noch genauer sehen.

    Viel Spaß noch mit dem Projekt. 🙂

    LG Faldrian

    Antworten

  5. Hallo

    Danke für das Projekt – bisher aufmerksam mitgelesen – die Idee von Fladrian finde ich super mit der Karte und auch die wikipedia Links sind hilfreich (heute hätte mir noch der Link zu http://de.wikipedia.org/wiki/Franktireur geholfen 🙂
    weiter so…
    grüße
    Thomas

    Antworten

    • Vielen Dank! Leider gibt es keine Möglichkeit, in der Überschrift Links einzubauen. Gleichzeitig wurde „Franktireur“ bereits in einem früheren Tagebucheintrag verlinkt

      Antworten

  6. Finde die Idee auch sehr gut, bezüglich der Unterstützung der Vorschlag: es gibt doch bei Amazon ein Provisionsprogramm: wenn Du auf der Webseite einen Button integrierst, bekommst Du für alle Verkäufe, bei denen der Amazon-Kunde über deinen Button zu Amazon gekommen ist, eine Provision. Ich unterstütze so schon ein anderes Projekt.
    Viele Grüße

    Enno

    Antworten

Ein Pingback

  1. crusy.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.